Lust auf Abenteuer?

Du hast Lust, bei den Pfadfindern mitzumachen?
Kein Problem - Vielleicht ist ja ein Stamm deiner Nähe!

Der Bezirk ist wohl einer der flächenmäßig größten in der Diözese München-Freising.
Mit insgesamt aber nur sechs Stämmen wohl auch der weitläufigste.

Was machen Pfadfinder?

Pfadfinden ist eine Methode zur Selbsterziehung - und macht unglaublich viel Spaß!

Mehr als ein Abenteuer

Pfadfinden bei der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG) bietet Kindern und Jugendlichen mehr als nur ein Abenteuer. Es bietet sogar ganz viele:

mit Freundinnen und Freunden Spaß haben,
in der Natur unterwegs sein,
Neues entdecken und ausprobieren,
gemeinsam in der Gruppe das eigene Umfeld gestalten.

Pfadfinden ist aber immer auch ein persönliches Abenteuer. Denn es geht auch um den Einzelnen, um die ganz individuellen Stärken, die jede und jeder mitbringt. Und schließlich sind wir auch im Glauben unterwegs.

Verantwortung übernehmen

Unser Verständnis für die Welt beruht auf den Grundsätzen des christlichen Glaubens. Alles in allem macht Pfadfinden Kinder und Jugendliche zu starken und selbstständigen Persönlichkeiten und bietet ihnen Erlebnisse und Erfahrungen, die wertvoll für ihr weiteres Leben sind.

Friedenspfadfinder

Als Pfadfinder haben wir Freunde auf der ganzen Welt. Als Mitglied der Weltpfadfinderschaft, der World Organisation of the Scout Movement (WOSM), setzt sich die DPSG für internationale Freundschaft und Solidarität, Partnerschaft und Zusammenarbeit und der Mitgestaltung des Friedens ein.

Das beginnt schon in der alltäglichen Gruppenarbeit. Zum Pfadfinden in der DPSG sind Kinder und Jugendliche mit unterschiedlicher Herkunft und kulturellem Hintergrund eingeladen. Die kulturelle Vielfalt ist eine Bereicherung im Leben der Kinder und Jugendlichen.

Natürlich!

Selbstverständlich übernehmen Pfadfinderinnen und Pfadfinder auch Verantwortung für die Natur und setzen sich für die Umwelt ein. Getreu dem Motto: »Versuche die Welt ein klein wenig besser zu hinterlassen, als du sie vorgefunden hast!«

Fazit?

Alles in allem macht Pfadfinden Kinder und Jugendliche zu starken und selbstständigen Persönlichkeiten und bietet ihnen Erlebnisse und Erfahrungen, die wertvoll für ihr weiteres Leben sind.

Neugierig geworden?

Dann mach doch mit?
Such dir einen Stamm in deiner Nähe und kontaktiere den Stammesvorstand.
Du bist jederzeit herzlich willkommen!

Unser Bezirksvorstand

Jetzt fragst du dich sicherlich, wer für all das (oder den Bezirk)Verantwortlich ist ...

Laura Widmann

Stamm Tilly Mühldorf

Johann Feil

Stamm St. Christopherus Mitterfelden

Bernhard Hennecke

Katholische Jugendstelle Berchtesgadener Land

Bist du neugierig geworden oder hast Fragen?